Adwords: SEO ist immer besser als Werbung

Die richtige Aufmerksamkeit erzeugt nur der, der in den natürlichen Suchergebnissen gut gefunden wird

Adwords:

Suchmaschinenoptimierung ist nachhaltiger als Suchmaschinenwerbung. (Bildquelle: © photon_photo – Fotolia)

KARLSRUHE / MÜNCHEN. Werbeformate treiben im Internet teilweise kuriose Blüten. Auf Kosten des Informationsgehaltes und der Usability geben einige Unternehmen Unsummen für die Suchmaschinenwerbung aus und vernachlässigen die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Letztere garantiert aber in Wahrheit die Aufmerksamkeit der User und potenziellen Kunden. Ein Unternehmen aus München investierte vor der Zusammenarbeit mit unserer Agentur 80 % des Marketing-Budgets in Adwords. Tendenz steigend auf dem Bietermarkt”, so Andreas Bippes von der Agentur PrimSEO aus Baden-Baden bei Karlsruhe.

Warum SEO? Unternehmen aus München setzt 80 % des Marketing-Budgets auf Adwords

SEO – Search Engine Optimization, also Suchmaschinenoptimierung – sorgt für eine natürliche Platzierung in den SERPs, den Search Engine Result-Pages. Das sind die organischen Suchergebnisse, welche User aufgrund einer Stichwortsuche finden. Doch auch die Werbung per Google AdWords nutzt Keywords, was also ist so schlecht daran? Nun, zunächst einmal: Per se schlecht ist SEA (Search Engine Advertising, also Werbung in der Suchmaschine) nicht. Sie erfüllt in bestimmten, hart umkämpften Bereichen ihren Zweck und lockt zudem mit der finanziell genauen Aussteuerung per CpC (Cost per Click). Auch helfen Adwords, schnelle Sichtbarkeit zu erzeugen – beispielsweise für den Zeitraum bis SEO-Maßnahmen greifen”, so Andreas Bippes. Nach wie vor gilt die Suchmaschinenoptimierung SEO als seriösere Maßnahme, wenn sie sich an die Spielregeln hält, die Google für alle Webmaster aufgestellt hat. Sie soll tolle Inhalte liefern und damit für wirklich relevante Backlinks von vertrauenswürdigen Seiten sorgen. Sie soll User ernsthaft informieren und nebenher das Ranking verbessern.

Wie geht gute SEO?

Gute Suchmaschinenoptimierung funktioniert ausschließlich über Inhalte mit Mehrwert für die Nutzer. Google misst auch die Verweildauer auf einer Webseite, zudem bewertet die Suchmaschine die natürliche, freiwillige Verlinkung sehr hoch. Wer für seine SEO Inhalte nutzt, die freiwillig geteilt werden, ist der Konkurrenz in jedem Fall voraus. Darüber hinaus tragen solche Inhalte zum Branding, zu mehr Traffic und damit zu direkten Verkäufen bei.

Bildquelle: © photon_photo – Fotolia

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
[email protected]
http://www.primseo.de

Wir distanzieren uns von Fehlinformationen oder Nachrichten die andere Personen verletzten. Bitte informieren sie uns über Falschinformationen!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*