Historischer Zug nutzt Li-Ionen Batterien von GS YUASA

Hybrid-Triebwagen-Batteriespeichersystem

Historischer

Lithium-Ionen-Batteriemodul LIM25H-12 von GS YUASA für den industriellen Einsatz.

Düsseldorf, November 2017 – Mizukaze bedeutet wörtlich frischer Wind” – und genau das ist das rollende Hotel. Seit Sommer 2017 fährt der historische japanische Zug Twilight Express Mizukaze” der West Japan Railway mithilfe von GS YUASA Lithium-Ionen Batterien – integriert in ein Hybrid-Triebwagen-Batteriespeichersystem.

Ein Hotel, das durch die japanische Landschaft rollt und moderne Technik mit Nostalgie verbindet – das ist das Konzept, das hinter dem Twilight Express Mizukaze steckt. Unterwegs ist der Zug im Westen Japans in den Regionen Keihanshin (Kyoto-Osaka-Kobe) und Sanyo-Sanrin, wo bei großen Teilen der Eisenbahnlinien noch der Anschluss an die Elektrizität fehlt. Deshalb wurde er nun mit einem Hybrid-Triebwagen-Batteriespeichersystem ausgestattet, das sowohl den Dieselgenerator als auch die Batterien versorgt. So vereint der Zug Umweltbewusstsein mit Fahrkomfort.

Die Lithium-Ionen-Batterie LIM25H-12 von GS YUASA, die für das Hybrid-Triebwagen-Batteriespeichersystem ausgewählt wurde, kann einen hohen Entladestrom erzeugen, der für den Antrieb eines Triebfahrzeugs erforderlich ist und den Dieselgenerator entlastet.

Zudem ist die LIM25H-12 in der Lage, beim Bremsen des Zugs regenerative Energie zu speichern und diese effektiv und ohne Verlust erneut zu nutzen. Auf diese Weise verbessert die LIM25H-12 die Umweltfreundlichkeit des Twilight Express Mizukaze, da dieser seine Kraftstoffeffizienz erhöht und den Lärm reduziert.

Die Lithium-Ionen-Batterien von GS YUASA zeichnen sich durch eine hohe Kapazität sowie eine hohe Lade-/Entladeakzeptanz aus. Damit stellen sie eine passende Lösung für eine Vielzahl an Anwendungen dar. Die Batterien befinden sich bereits erfolgreich in Kraftfahrzeugen, speziellen Anwendungen wie Luft- und Raumfahrzeugen, Energiespeichersystemen, fahrerlosen Transportfahrzeugen (AGVs) und weiteren industrielle Anwendungen im Einsatz. GS YUASA will die Anwendungsmöglichkeiten weiter ausbauen und so zu einer Verringerung der Umweltbelastung beitragen.

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien von GS YUASA deckt die meisten bekannten Applikationen, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV-Systeme, Notlichtsysteme und OEM-Ausrüstung ab.

Die GS YUASA Battery Germany GmbH ging durch die Umfirmierung 2017 aus der YUASA Battery (Europe) GmbH hervor. Diese wurde 1983 aus der Yuasa Liaison-Office gegründet, die seit 1969 von Düsseldorf aus den Europäischen Markt entwickelt hat. Heute erfolgt dort die Betreuung von 15 Ländern innerhalb Europas. Mit ihren drei Geschäftsbereichen Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen), Automotive (Automobil-Starterbatterien) und Motorcycle (Motorrad-Starterbatterien) bedient sie die wichtigsten Marktsegmente für Batterieanwendungen.

GS YUASA ist offizieller Teampartner von F95 Fortuna Düsseldorf und stattet den Mannschaftsbus mit Batterien aus.

Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH
Raphael Eckert
Wanheimer Str. 47
40472 Düsseldorf
+49 (0)211 41790-0
[email protected]
http://www.gs-yuasa.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Sabrina Hausner
Landshuter Str. 29
85435 Erding
08122 / 559170
[email protected]
http://www.lorenzoni.de

Wir distanzieren uns von Fehlinformationen oder Nachrichten die andere Personen verletzten. Bitte informieren sie uns über Falschinformationen!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*